Werbesprecher werden
September 2, 2023 Von Christian Gera

Werbesprecher werden

Du willst also Werbesprecher werden? Ich beglückwünsche Dich zu dieser wirklich außergewöhnlichen Job-Entscheidung und will Dir hier gerne helfen, Deinen Weg dahin zu finden… In diesem Blogartikel werde ich detailliert auf den Werbemarkt und die Anforderungen an Werbesprecher eingehen, verschiedene Plattformen vorstellen, auf denen man sich als Werbesprecher bewerben und präsentieren kann, sowie Informationen zur Verdienstmöglichkeiten liefern.

Einleitung: Wie, DU willst Werbesprecher werden ? – Klar, warum nicht!?

Genau so fängt alles an. Viele Menschen schmunzeln beim Gedanken daran, aber jetzt mal ehrlich: Auch Du kennst Sprach- und Werbe-Begleitungen mit einer Stimme zuhauf – nämlich aus allen möglichen TV-Sendungen, Reportagen, Filmtrailern, von Netflix Serien oder Amazon Prime, Kinospots und Co.

Werbesprecher sind die Stimmen hinter den bekannten Werbespots und -Filmen, die uns täglich in den Medien begegnen.

Oftmals kennt man die Gesichter von Werbesprecher/innen nicht. Dazu gibt es hier ein schönes Video von mir auf Youtube :

Merke Dir: Eine charismatische Stimme kann eine Werbebotschaft besonders gut transportieren und den Zuschauer oder Zuhörer emotional ansprechen. Das Ziel einer Werbung ist es, Aufmerksamkeit zu erregen, Interesse zu wecken und eine Handlung auszulösen. Eine professionelle und überzeugende Sprachaufnahme kann einen großen Unterschied machen und die Werbewirkung erhöhen.

Anforderungen an Werbesprecher

Werbesprecher müssen mehr können, als einfach nur laut sprechen. Sie müssen eine angenehme, charismatische und sympathische Stimme haben, die den Hörer oder Zuschauer anspricht und berührt. Sie müssen auch in der Lage sein, verschiedene Stimmungen und Emotionen zu vermitteln, um die Botschaft der Werbung zu unterstützen. Darüber hinaus ist es wichtig, eine klare Aussprache zu haben und in der Lage zu sein, Texte fließend und ohne Fehler vorzulesen.

Hörbuchsprecher werden Geschenke

Hörbuchsprecher werden Geschenke

Geschenk Nummer 1: Mein Hörbuchsprecher werden Fachbuch Bestseller für Dich auf Amazon (KLICK)

Geschenk Nummer 2: Die 1ste kostenlose Hörbuchsprecher werden Community Deutschlands auf Skool (KLICK)

Geschenk Nummer 3: 1 stündiges, Gratis LIVE Hörbuchsprecher werden Webinar mit mehreren Terminvorschlägen für Dich (KLICK)

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verfügbarkeit. Werbesprecher werden oft kurzfristig gebucht und müssen schnell reagieren können. Sie müssen auch bereit sein, sich auf verschiedene Arten von Werbeaufnahmen einzustellen, einschließlich Voiceover, Radio- und Fernsehwerbung, E-Learning-Videos und animierten Erklärvideos.

Wie man Werbesprecher wird

Wenn Du überzeugt bist, dass Du die Anforderungen erfüllst (Du womöglich vorher schon einige Hörbücher eingesprochen hast zur Übung) und als Werbesprecher arbeiten möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um in die Branche einzusteigen.

Werbesprecher Ausbildung und Training

Eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Sprache, Kommunikation oder Schauspielerei kann helfen, die Fähigkeiten und Techniken zu erlernen, die erforderlich sind, um ein erfolgreicher Werbesprecher zu werden. Es gibt auch spezialisierte Schulen und Kurse, die sich auf Sprachaufnahmen und Synchronisationen spezialisiert haben.

Hier beispielsweise kommst Du zum Hörbuchsprecher Titan der Dich gleichzeitig auch im Werbesprechen ausbildet.

Und was ist mit Sprecheragenturen?

Sprecheragenturen sind Unternehmen, die Werbesprecher an Kunden vermitteln. Wenn Sie sich bei einer Agentur bewerben und akzeptiert werden, können Sie von deren Kontakten und Erfahrung profitieren. Die Agentur übernimmt die Vermittlung von Aufträgen, die Verhandlung der Honorare und kümmert sich um die organisatorischen Details. In Deutschland gibt es viele Sprecheragenturen, die sich auf die Vermittlung von Werbesprechern spezialisiert haben.

Du suchst auch außerhalb einer Sprecheragentur Aufträge in Form eines kostenlosen Community-Gedankens?

Dann schaue mal hier auf meiner ersten und einzigen Hörbuchsprecher Community Plattform.

Online-Plattformen

Es gibt selbstredend auch Online-Plattformen, auf denen Werbesprecher ihre Dienste anbieten und ihre Stimmen präsentieren können. Komplette Seiten habe ich in meinem Fachbuch Hörbuchsprecher Titan (auf Amazon erwerbbar) für Dich veröffentlicht.

Hier ein klitze- kleiner Auszug daraus. Diese Plattformen ermöglichen es Kunden aus verschiedenen Branchen, schnell und einfach den passenden Werbesprecher für ihr Projekt zu finden. Einige dieser Plattformen sind:

  • voices.com
  • voices123.com
  • bodalgo.com
  • voicebunny.com
  • voiceovers.com
  • fiverr.com

Hier kann man tatsächlich eine Vielzahl von Sprecherjobs und Werbesprecher Aufträge erhalten. Die Einrichtung ist aber teilweise schwierig. Mehr dazu in meinem Kurs mit 1zu1 Anleitung Hörbuchsprecher Titan.

Auf diesen Plattformen kannst Du also Dein Profil erstellen, Demos hochladen und Dich für verschiedene Jobs bewerben. Du kannst auch von Kunden direkt kontaktiert werden, die Deine Stimme für ihr Projekt ausgewählt haben. Aber: Die Konkurrenz auf diesen Plattformen ist jedoch hoch, da viele Werbesprecher um die gleichen Jobs konkurrieren.

Voiceover als Alternative

Wenn Du als Werbesprecher arbeiten möchtest, solltest Du auch Voiceover in Betracht ziehen. Voiceover ist das Sprechen von Texten für verschiedene Zwecke, wie z.B. Dokumentationen, Hörbücher, Podcasts, Telefonansagen und vieles mehr. Es gibt viele Möglichkeiten, als Voiceover zu arbeiten, und die Anforderungen sind ähnlich wie bei Werbesprechern. Es ist jedoch oft einfacher, in den Voiceover-Markt einzusteigen, da es weniger Konkurrenz gibt und die Nachfrage nach professionellen Sprechern hoch ist.

Verdienstmöglichkeiten

Die Vergütung für Werbesprecher und Voiceover-Sprecher hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Bekanntheit des Sprechers, der Dauer des Projekts, dem Verwendungszweck und der Art des Mediums. Ein Werbespot für das Fernsehen oder Kino kann beispielsweise deutlich höhere Honorare als ein kleines Radiowerbebanner haben. Generell kann ein professioneller Werbesprecher zwischen 100 und 1.000 Euro pro Stunde verdienen, während ein Voiceover-Sprecher zwischen 50 und 300 Euro pro Stunde verdienen kann.

Wer sind die bekanntesten Werbesprecher / Werbesprecherinnen in Deutschland?

In Deutschland gibt es viele bekannte Werbesprecher und Werbesprecherinnen, die in verschiedenen Medien und Branchen aktiv sind. Einige der bekanntesten Namen sind:

  1. Norbert Heisterkamp: Norbert Heisterkamp ist einer der bekanntesten deutschen Werbesprecher und hat eine markante Stimme, die oft in Radio- und TV-Werbungen zu hören ist. Er ist bekannt für seine Arbeit für große Marken wie Mercedes-Benz, Coca-Cola, und die Deutsche Bahn.
  2. Manfred Lehmann: Manfred Lehmann ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der auch als Werbesprecher tätig ist. Er hat eine tiefe, raue Stimme und ist bekannt für seine Arbeit für Marken wie Opel, Siemens, und Nestlé.
  3. Frank Muth: Frank Muth ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der auch als Werbesprecher aktiv ist. Er hat eine warme, freundliche Stimme und ist bekannt für seine Arbeit für Marken wie Telekom, IKEA, und BMW.
  4. Katrin Fröhlich: Katrin Fröhlich ist eine deutsche Synchronsprecherin und Werbesprecherin. Sie ist bekannt für ihre Arbeit als deutsche Stimme von Hermione Granger in den Harry Potter-Filmen und hat auch in vielen Werbekampagnen mitgewirkt, darunter für Marken wie Milka, Müller und Otto.
  5. Wolfgang Völz: Wolfgang Völz war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der auch als Werbesprecher tätig war. Er hatte eine einzigartige Stimme und war bekannt für seine Arbeit für Marken wie Nivea, Kinder-Schokolade, und Tchibo.

Diese Liste ist nur eine Auswahl der bekanntesten Werbesprecher und Werbesprecherinnen in Deutschland. Und es gibt noch viele weitere talentierte und erfolgreiche Sprecher in der Branche.

Was war die höchste Entlohnung eines Werbesprechers überhaupt (wenn es denn öffentlich verraten wurde) ?

Es gibt keine offiziellen Aufzeichnungen darüber, was die höchste Entlohnung eines Werbesprechers oder einer Werbesprecherin war. Die Bezahlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Bekanntheit des Sprechers, der Dauer des Projekts, dem Verwendungszweck und der Art des Mediums. Es ist jedoch bekannt, dass einige der bekanntesten Werbesprecher und Werbesprecherinnen in der Lage sind, sehr hohe Honorare zu erzielen.

Norbert Heisterkamp, einer der bekanntesten deutschen Werbesprecher, hat beispielsweise in einem Interview mit dem Magazin „Hamburger Abendblatt“ im Jahr 2016 angegeben, dass er für einen 30-Sekunden-Spot zwischen 5.000 und 10.000 Euro verdienen kann. Diese Summen sind jedoch stark von verschiedenen Faktoren abhängig und können von Projekt zu Projekt unterschiedlich sein.

Es ist auch bekannt, dass prominente Persönlichkeiten, wie beispielsweise Schauspieler oder Sportler, oft als Werbesprecher engagiert werden und dafür auch sehr hohe Honorare erhalten können. Ein Beispiel dafür ist die amerikanische Schauspielerin Scarlett Johansson, die für ihre Arbeit als Werbesprecherin für die Marke SodaStream einen geschätzten Betrag von 3-4 Millionen US-Dollar erhalten hat.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die meisten Werbesprecher und Werbesprecherinnen nicht auf solch hohen Honorare zurückgreifen können und dass die meisten Sprecher ein durchschnittliches Einkommen erzielen, das von verschiedenen Faktoren abhängig ist.

Mein ganz persönliches Fazit :

Werbesprecher werden ist möglich! Und Abwandlungen davon auch. Und Voiceover-Sprecher sind wichtige Akteure in der Werbebranche und werden in vielen verschiedenen Medien und Branchen benötigt. Um erfolgreich zu sein, musst Du eine charismatische Stimme haben, professionell arbeiten und auch in der Lage sein, sich schnell auf verschiedene Arten von Projekten einzustellen.

Nutze bitte auch die oben angegebenen Möglichkeiten meiner Ausbildung zum Werbesprecher (Hörbuchsprecher Titan Verlinkung) , sowie auch meiner Hörbuchsprecher Community (kostenlos hier im Blog).

Dein Christian Gera

Bild via Pixabay